NEWS!


NEUES PROJEKT VON ANNIKA KEIDEL UND JANA GÜNTHER:

Das Leben der Ahninnen

31. Oktober, 18 Uhr, Kulturladen Schlitz


Das Projekt „Das Leben der Ahninnen“ nähert sich unseren Ahninnen, ihren historischen Rollenbildern und dem Weiblichen in unserer Gesellschaft an. Ob unser aller Urahnin Eva, die vom Baum der Erkenntnis aß, Lillith, eine mystisch, anmutige Nachtgestalt oder Merga Bien, die im Mittelalter der Hexerei beschuldigt und in Fulda hingerichtet wurde. Alle Frauen haben eine eigene Geschichte und ihr ganz eigenes feministisches Geheimnis. 
Auf den Spuren dieser Ahninnen wagen Annika Keidel und Jana Günther ein Blick hinter diese starken Frauen. Mit theatralen und lyrischen Elementen, mit Tanz und Theater bewegen sich die zwei Künstlerinnen an der Schnittstelle von Kunst und Wissensvermittlung.


Datum, Uhrzeit: 31.Oktober 2021, 18 Uhr
Veranstaltungsort: Kulturladen, Salzschlirfer Str. 2A, 36110 Schlitz

Eintritt: 9 Euro, an der Abendkasse 


Das Projekt das Leben der Ahninnen ist Teil des Vulkansommers Kulturfestivals.






Hier geht es weiter zum Projekt: Archiv des Merkwürdigen

Archiv des Merkwürdigen

Das Archiv des Merkwürdigen (er)fasst des Merkens Würdiges, bewahr(heite)t es vor dem Vergessen, form(ulier)t es zu(m) Wundern um, macht es (er)haltbar.

Standorte Mini-Archive

Archiv: Weltraum (Graf Karl Straße/ Ecke Knottenberg, Schlitz)
Archiv: Gedankenraum (Grotersbachweg 6, Hutzdorf)

Das ARchiv

Das Archiv des Merkwürdigen. Ein kleines Vergangenheits-Kuriosum oder doch ein kleiner Utopiekasten der Zukunft?

Die Akteurinnen

Die Kulturakteurinnen Jana Günther und Annika Keidel arbeiten von November 2020  bis April 2021  am Archiv des Merkwürdigen.

Das Projekt

Das Projekt wird gefördert durch das Projektstipendium im Rahmen des Förderprogramms  "Hessen kulturell neu eröffnen" der Hessischen Kulturstiftung.

Weißt du was ein Archiv ist?

Ein Archiv 

 (er)fasst des Merkens Würdiges.

Ein Archiv 

 (er)fasst des Merkens Würdiges.

Ein ARchiv

bewahr(heite)t etwas vor dem Vergessen.

ein Archiv

Ein Archiv form(ulier)t etwas zu(m) Wundern um.

ein Archiv

macht etwas (er)haltbar.